Virtuelle Rundgänge

Virtuelle Rundgänge ermöglichen es dem Betrachter einen 360-Grad Einblick von einem Ort zu erhalten, ohne an diesem zu sein.

 

 Zum Beispiel Ihr/e

 

    ...Ladengeschäft

    ...Immobilie

    ...Hotel

    ...Apartment

    ...Ausstellung

    ...Museum

    ...Galerie

    ...und vieles mehr.

 

Ähnlich wie Google Street View. Nur detaillierter und mit viel mehr Möglichkeiten.

 

Der Betrachter kann innerhalb einer 360-Grad Tour virtuell selbst durch das Objekt navigieren und es aus verschiedenen Perspektiven erleben. Die virtuellen Touren bestehen jeweils aus mehreren 360-Grad Panoramabildern, die eine rundum „Begehung“ ermöglichen. Mit einer speziellen Software werden die Panoramabilder anschließend zu einem virtuellen Rundgang zusammengesetzt und mit Hotspots (z.B. Links zu Ihrem Webshop, Fotos, Videos, Texte oder Tondateien) ergänzt. 

 

Überzeugen Sie sich selbst von der immersiven Erfahrung und folgen dem Link zu einer Auswahl von VR Rundgängen.

 

360° Videos

Im Gegensatz zu VR Rundgängen ist das Video nicht statisch begehbar, sondern läuft – wie bei Videos üblich – linear ab. Somit sind auch die Einsatzgebiete andere. Während man auch hier den Zuschauer in eine andere Welt entführt, kann seine Aufmerksamkeit dennoch auf bestimmte Bereiche im Video gelenkt werden. Besonders geeignet sind 360-Grad Videos für Echtzeiterfahrungen wie Konzerte, eine Runde auf dem Hockenheim Ring, Werbespots und viele mehr.

 

 

Damit erzählen Sie eine Geschichte und führen den Zuschauer durch Ihre Sichtweise.

 

Auch als Online-Werbespot machen 360-Grad Videos einen großartigen Eindruck, denn Sie laden dazu ein, den Spot mehrfach anzusehen und immer wieder Neues zu entdecken. Dies macht sich bei der Aufenthaltsdauer auf Ihrer Internetseite bemerkbar und vertieft die Erfahrung des Betrachters.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© H-ELF Media Services e.K. 2021